In der neu eröffneten GAP (gestalterische Arbeits-Plattform) dreht sich alles ums Handwerkliche. Hier werden handgefertigte Produkte aus unendlich vielen Materialen hergestellt.

Maria Paz Viudez ist eine expressive Upcyclerin. Bei ihr gibt es keine Abfallprodukte. Sie fertigt aus Vielem, sei es Karton, Bücher, Kunststoff, Metall oder Lacke neue Produkte. Dabei entstehen kunstvolle Taschen und Wohnaccessoires.

Moni Sommer ist eine passionierte Strickerin und Näherin. Aus Wolle, Gewobenen, Leder und Fell entstehen ebenfalls Taschen und Wohnaccessoires.
Muster und Anleitungen werden für jeden, noch so ausgefallenen Wunsch neu erstellt.

Das Kursangebot befindet sich noch im Aufbaustadium. Geplant sind diverse Angebote professionell geführter und begleiteter Werktage. Die Themen reichen von traditioneller Strickerei über Textil-, Fell- und Lederverarbeitung bis hin zur Wiederverwertung bzw. Umwandlung von Abfallprodukten zu brauchbaren Gegenstände.

MP

SoMonco